Abschreibungen

Eigenheim Abschreibungen - degressive AfA ist nicht mehr gültig

panthermedia_1992381_800x533.jpg

AfA ist die Abkürzung der Worte Abschreibung für Anlagevermögen. Dabei werden zwei Arten unterschieden, und zwar die degressive und die lineare Abschreibung. Degressiv bedeutet, dass die Abschreibung im Jahr der Anschaffung hoch ist und danach kontinuierlich sinkt. Lineare AfA heißt, dass der Prozentsatz für die Abschreibung konstant bleibt. In der Vergangenheit konnten sich Hausbesitzer in den ersten Jahren über hohe Steuerentlastungen freuen. Die degressive AfA war auch unter dem Begriff 7b-Paragraf bekannt.

Steuergesetzgebung bei der AfA

Die Steuergesetze haben sich im Laufe der Jahre geändert und eine Abschreibung für selbst genutztes Eigentum ist nicht mehr möglich. Einzig bei vermieteten Objekten können auf diese Weise Steuern gespart werden. Wer Eigentum erworben hat oder bauen lässt, steht es zu, dass er zum Beispiel die Rechnung vom Bauunternehmen bei seiner Steuererklärung einreicht. Der Arbeitslohn des Unternehmers zählt zu den Handwerksrechnungen und diese werden von den Finanzbehörden berücksichtigt, wenn es um die Reduzierung der Steuerlast geht. Rechnungen, die für geliefertes Material ausgestellt sind, fallen nicht darunter.

Staatliche Kürzungen der Subventionen für Eigenheimbesitzer

Der Staat kürzte in den vergangenen Jahren die Steuerentlastung für Eigenheimbesitzer. Selbst wenn die Regierung die degressive AfA für selbst genutzte Eigenheime abschaffte, Verbraucher müssen nicht auf den Erwerb verzichten. Das liegt mit an den niedrigen Darlehenszinsen, die die Belastung niedrig halten. Zudem gibt es Fördermittel, deren Zinssatz noch niedriger ist. Sie können für Maßnahmen beantragt werden, die zur Einsparung von Energie dienen. Das können neue Fenster, die Haustür im Altbau oder eine Fotovoltaikanlage in einem Neubau sein. Der Verbraucher kann sich dann nicht nur über eine geringe Belastung freuen, er spart zudem Nebenkosten ein und auch das reduziert die Ausgaben erheblich. Je eher mit dem Einbau begonnen wird, desto höher fällt die Höhe der Fördersumme aus.

Weitere interessante Artikel rund um die Degressive AfA:

Abschreibung Immobilien - Wie die Abschreibung von Immobilien bewerkstelligen?
Degressive Abschreibung - Wissenswertes rund um die degressive Abschreibung
Abschreibung - Infos rund um die Abschreibung Allgemein
Renovierung der Hausfassade - wesentliches / wichtiges

Degressive-AfA.de

Über uns

Degressive-AfA.de
Wir bieten Ihnen hier auf Degressive-AfA.de aktuelle Infos und umfangreiches Wissen. Wir freuen uns über Ihre Anregungen und Verbsserungsvorschläge. In unserem Blog erhalten Sie zudem tagesaktuelle Informationen.