Abschreibungen

Rentenversicherung beleihen oder abschreiben

Für Selbständige steht die Rentenversicherung mit auf der Liste der abschreibefähigen Posten. Häufig muss das Unternehmen jedoch dringend und rasch liquide sein. Hierfür bietet es sich an, auch die vielleicht langjährige Rentenversicherung beleihen zu können.

Die Versicherer und auch viele Zweitmarktanbieter bemühen sich, den Kunden eine gute und preisgünstige Lösung anzubieten. Ein Werbeslogan lautet: rascher, flexibler und preiswerter als bei ihrer angestammten Versicherung bieten wir Ihnen unschlagbare Konditionen. Viele so genannte unabhängige Vermittler bemühen sich auch um dieses Geschäft. Sind viele Anbieter tatsächlich besser als die Partnerbank? Der höchste Kostensatz wird regelmäßig wie bei allen Krediten durch den Effektivzinssatz verursacht. In diesem Zinssatz sind alle weiteren Gebühren mit eingerechnet. Zudem sind bei diesen Zweitmarktanbietern auch die vorgesehenen Auszahlungen größer ausfallend. Wenn man in großer, finanzieller Bedrängnis ist, könnte die Police auch beitragsfrei gestellt werden. In diesem Fall hat man dann beim Beleihen keine Doppelbelastung. Das Darlehen auf eine Rentenversicherung kann zudem ohne zusätzliche Kosten flexibler gestaltet und getilgt werden als ein normales Bankdarlehen.

Rentenversicherung beim Zweitmarktanbieter beleihen

Beim Verkaufen ist die Police unwiederbringlich nicht mehr vorhanden. Auch der Versicherungsschutz ist damit verloren. Kreditinstitute  und Zweitmarktanbieter beleihen gerne das gesparte Guthaben einer Rentenversicherung. Dies geschieht sogar ganz ohne jegliche Bonitätsprüfung.

Auch dem Zweitmarktanbieter kann man nicht jedwede Lebens- und Rentenversicherung abtreten. Wurde die Versicherungspolice an einen anderen Kreditgeber schon als Sicherheit verpfändet ist diese Option verwirkt. Auch die Fondsgebundene Lebensversicherung und Direktversicherungen können in der Regel nicht beliehen werden.

Das Gleiche gilt auch für die Rentenversicherung und bestimmte Versicherungsscheine, die der betrieblichen Altersversorgung dienen. Die Versicherungen verlangen häufig einen viel höheren Zinssatz für ein Darlehen auf ihre eigenen Policen. Dass diese häufig zu höheren Zinskonditionen vergeben werden ist nicht zu verstehen. Die Zinsen der Zweitmarktanbieter sind häufig also flexibler und deutlich erschwinglicher als die der Versicherungen.

Aus diesem Grund sollten alle Kunden Vergleiche anstellen zwischen den Konkurrenten. Haben Sie das Darlehen zu guten Konditionen können Sie günstig zu rascher Liquidität kommen. Dies ist keine Rechtsberatung, falls Sie diese wünschen suchen Sie bitte einen Anwalt auf.

Weitere interessante Artikel rund um die Degressive AfA:

Abschreibung Immobilien - Wie die Abschreibung von Immobilien bewerkstelligen?
Degressive Abschreibung - Wissenswertes rund um die degressive Abschreibung
Abschreibung - Infos rund um die Abschreibung Allgemein

Degressive-AfA.de

Über uns

Degressive-AfA.de
Wir bieten Ihnen hier auf Degressive-AfA.de aktuelle Infos und umfangreiches Wissen. Wir freuen uns über Ihre Anregungen und Verbsserungsvorschläge. In unserem Blog erhalten Sie zudem tagesaktuelle Informationen.